Qualität

Ich biete Ihnen hochwertiges und originäres Kunsthandwerk, ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Ein Bild, eine Fläche, ein Ornament, ganz gleich, was entsteht, es wird immer einzigartig und so nur für Sie entstehen. Eine gute Kommunikation mit allen Projektbeteiligten ist mir wichtig, ebenso eine transparente und klare Kostenstruktur. Mein Qualitätanspruch umfasst auch die Auswahl von Farbe und Material, hier stehen lange Haltbarkeit, Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Vielfalt

Durch meine jahrzehntelange Praxiserfahrung habe ich mir einen grossartigen Erfahrungsschatz über verschiedenste Maltechniken und Flächengestaltungen angeeignet. Vielfältigste Kombinationen von Formen und Farben sind möglich, so ensteht ein unverwechselbares Flair für Ihre Räume. Mir sind Kunstepochen und -stile vertraut, Ihre Vorliebe für Barock, Klassik, Moderne oder andere Richtungen lasse ich in meine Entwürfe auf Wunsch gerne einfliessen.

Leidenschaft

Buntstifte.
Buntstifte, später Filzstifte. “Filzer“. Eigentlich mein liebstes Spielzeug damals, oder besser: Ausdrucksmittel. Um auszudrücken, was in mir war. Und da war vor allem eine Sehnsucht nach längst vergangenen Welten, nach Ur-Welten; wo in dampfenden Farnwäldern oder in sonnigen Oasen zwischen Palmen und Kakteen sich T-Rex und Urvogel trafen; oder schäumende Urmeere, in dessen Gischt monströse Krokodile und Fischsaurier sich verbissen auf Leben und Tod. Eine magische Welt für meine Kinderphantasie, wunderbar zum Leben erweckt vom grossartigen Urzeit- Maler und Illustrator Zdenek Burian, dem unerreichten Vorbild eigener Versuche. Also ganz früh schon der Wunsch, später “irgendwas“ mit Kunst zu machen. Letztlich mehr Festlegung als Wunsch, denn etwas anderes schien mir als Berufsbild gar nicht vorstellbar. Entsprechend interessierten mich in der Schule nur die Fächer Kunst, Literatur und Musik, alles übrige lief ziemlich an mir vorbei. In diese Zeit fiel auch die Entdeckung der Blauen Reiter-Expressionisten, dort allen voran Franz Marc und August Macke, die mich bis heute schwer begeistern. Nach der Schule dann erstmal eine Ausbildung zum Maler-Facharbeiter, in der DDR leider eine reine Handwerkslehre, fast ohne jeden gestalterischen Anspruch in der Praxis. Dann kam die Wende, und sie öffnete mir die Tür zu einem Studium an der damaligen Fachschule Potsdam, Fachrichtung Restaurierung in der Denkmalpflege. Hier hatte ich sehr gute Fachlehrer, z.T. erfahrene Profi-Künstler, die uns angehenden Farbgestaltern und Restauratoren wichtige Grundlagen der Gestaltung und Darstellung nahebrachten. Direkt nach Studienabschluss lockte die Freiberuflichkeit. Über erste Aufträge für restauratorische Ausmalungen in der Denkmalsmetropole Potsdam konnte ich seit nunmehr über 20 Jahren als selbstständiger Unternehmer mein Wissen und Können zu Maltechniken und Flächengestaltungen sukzessive anreichern. Eine große Inspirationsquelle in Sachen Illusionsmalerei fand und finde ich in den Werken des grandiosen Engländers Graham Rust. Seine Beherrschung auch grosser Wandflächen durch eine ganz ausgefeilte Komposition, Farbgebung und darstellerische Qualität sind für meine Begriffe beispielhaft. Ich glaube, es ist ein grosses Privileg, die eigene Leidenschaft zur Profession machen zu können. Jeden Tag mit Farben und Formen umgehen zu dürfen. Zu planen, zu entwerfen, zu skizzieren, zu zeichnen und zu malen. Ob auf der Wand zu malen, auf kostbarer Leinwand oder auf schlichtes Papier, um einen Entwurf zu veranschaulichen: das bedeutet, immer etwas sichtbares zu schaffen, etwas sinnliches, etwas schönes. Und etwas einmaliges und verbindendes zwischen mir und dem Auftraggeber. Buntstifte benutze ich übrigens immer noch sehr gerne,- für die Umrisslinien in meinen Entwurfszeichnungen...

Vita

geboren 1970 in Potsdam
Ausbildung zum Maler und Tapezierer 1987-1989
Studium Farbgestaltung / Restaurierung an der Fachschule Potsdam - Fachrichtung Restaurierung in der Denkmalpflege 1991
FH-Abschluss als staatlich geprüfter Farbgestalter, Spezialisierung Architekturfassung und Gestaltung 1994
1994-1996 freier Mitarbeiter bei DECOR STUDIO, Berlin
Ab 1996 selbständig tätig als Restaurator, Farbgestalter und Dekorationsmaler